Unsere Acetatester werden in nachgelagerten Produktionsprozessen wie der Beschichtung sowie für die Herstellung von Arzneimitteln, Lösungsmitteln und Druckfarben genutzt.

Bei Estern handelt es sich um eine Gruppe von chemischen Verbindungen, die aus der Reaktion von Carbonsäuren und Alkoholen oder Polyolen entstehen.

Verkaufsspezifikationen, Sicherheitsdatenblätter (SDB), Product Handling Guides

Isobutylacetat

CAS Nummer: 110-19-0
Produkt Name: Isobutylacetat
Sicherheitsdatenblätter:
Germany
USA
Weitere Länder:
Austria
Belgium
Denmark
France
Global Default
Great Britain
Hungary
Italy
Latin America Goup MSDS
Mexico
Netherlands
Russian Federation
Slovenia
Spain
Switzerland
Product Handling Guide:
Englisch
Sales Specifications:
Englisch

n-Butylacetat

CAS Nummer: 123-86-4
Produkt Name: n-Butylacetat
Sicherheitsdatenblätter:
Germany
USA
Weitere Länder:
Africa & Asia group MSDS
Austria
Belgium
Denmark
Finland
France
Global Default
Great Britain
Italy
Latin America Goup MSDS
Lithuania
Mexico
Netherlands
Poland
Portugal
Republic Serbia
Russian Federation
Slovenia
Spain
Sweden
Switzerland
Turkey
Sales Spec EU:
Englisch
Sales Spec USA:
Englisch
Product Handling Guide:
Englisch

n-Propylacetat

CAS Nummer: 109-60-4
Produkt Name: n-Propylacetat
Chemischer Name: Propylacetat
Sicherheitsdatenblätter:
Germany
USA
Weitere Länder:
Africa & Asia group MSDS
Austria
Belgium
China
Croatia
Czech Republic
Denmark
Finland
France
Global Default
Great Britain
India
Ireland
Italy
Korea
Latin America Goup MSDS
Latvia
Lithuania
Mexico
Netherlands
Poland
Portugal
Russian Federation
Slovenia
Spain
Sweden
Switzerland
Turkey
Product Handling Guide:
Englisch
Sales Specifications:
Englisch